NEWS

Florianimesse in der Kirche St. Magdalena

Am Sonntag, den 01.05.2011 wurde in der Kirche St. Magdalena zu Ehren des Schutzpatrons der Feuerwehren der traditionelle Florianisonntag gefeiert.

Dem Heiligen Florian, den man häufig als Statue oder als Gemälde an Feuerwehrhäusern sehen kann, wurde der 4. Mai als Ehrentag gewidmet.
Im Jahre 304 wurde zum Märtyrer. Seit dem 19. Jahrhundert ist der Heilige Florian Schutzpatron der Feuerwehren. Der Legende nach, soll er als Kind mit einem Kübel Wasser die Flammen eines brennenden Hauses bekämpft haben.
Zu Beginn der Christenverfolgungen sollte Florian sein Bekenntnis zum Christentum widerrufen, was er jedoch nicht tat. Er wurde hingerichtet, in dem man ihn mit einem Mühlstein um den Hals in die reißende Enns stürzte.

Zelebriert wurde die Florianimesse von unserem Kameraden FKUR Robert Strohmaier, der in seiner Predigt den Feuerwehrkameradinnen und -kameraden für Ihre Bereitschaft zum Dienst am Nächsten herzlichen Dank aussprach. Ebenfalls traditionell wurden die Fürbitten durch Feuerwehrmitglieder vorgebracht.