NEWS

Erste-Hilfe-Kurs abgeschlossen

Von 02.04. bis 16.04.2011 wurde in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Roten Kreuz ein 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs durchgeführt, um Feuerwehrmitglieder und interessierte Privatpersonen wieder auf den neuesten Stand zu bringen. 

Neben dem Ablauf der Atmung- und Kreislaufkontrolle sowie der Wiederbelebung durch eine Herzdruckmassage und der richtigen Verwendung des Defibrillators wurde den 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Kurses auch die richtige Vorgangsweise beim Versorgen von Wunden vermittelt. 

Auch auf dem Programm standen die Helmabnahme bei verletzten Motorrad- oder Mopedfahrern, das richtige Vorgehen bei Verätzungen, Vergiftungen und Verbrennungen sowie die Schockbekämpfung - und die damit verbundene Lagerung von der Personen -  bei Verletzten, mit der die Einsatzkräfte der Feuerwehr vor allem auch bei Verkehrsunfällen gefordert werden.

Das theoretisch Erlernte wurde im Kurs sofort in die Praxis umgesetzt. Vor allem die Übungsszenarien mit mehreren Verletzten und unterschiedlich schweren Verletzungen - darunter auch Herz-Kreislauf-Stillstände - boten den Kursteilnehmern die Möglichkeit, das erlernte Wissen zu festigen. 

Ein Dank gilt HFM Friedrich Saurer, der als Abteilungskommandant in der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Hartberg als Offizier tätig ist und zusammen mit unserem Orts-Sanitätsbeauftragten LMdS. Manuel Stüber den Kurs organisiert hat sowie unserem Kursleiter Michael Wannemacher für die interresante und vor allem lehrreiche Aufbereitung des Kurses!