NEWS

Abschnittsübung in Wörth

Die diesjährige Abschnittsübung des Abschnittes 6 wurde am 17.10.2009 in Wörth an der Lafnitz abgehalten.

Es wurde angenommen, dass das Vereinshaus des Eisschützenvereines in Brand steht und mehrere Personen eingeschlossen sind. Da das Feuer auf den angrenzenden Wald übergreifen drohte, wurde Abschnittsalarm ausgelöst.

Die Gruppe unserer Wehr, die gemäß Alarmstufe 3 mit dem KLF ausrückte, hatte die Aufgabe von einem Löschwasserbehälter im Siedlingsgebiet anzusaugen und die ersten 200 Meter einer Zubringerleitung zu legen.

Nachdem vom Einsatzleiter "Brand aus" gegeben werden konnte, rückten die Mannschaften nach dem Zusammenräumen der Geräte zur Nachbesprechung und Verpflegung ins Rüsthaus Wörth ein.