NEWS

2 Tage im Zeichen der Aus- und Weiterbildung

Die beiden Tage Freitag, 11.10.2019 und Samstag, 12.10.2019 standen bei der Feuerwehr Buch-Geiseldorf ganz im Zeichen der Aus- und Weiterbildung. Schließlich standen insgesamt 4 Übungen am Programm:

 

Brandschutzübungen in den Kindergärten Buch und St.Magdalena

Gestartet wurden die beiden intensiven Tage mit den jährlichen Brandschutzübungen in den Kindergärten der Gemeinde Buch-St.Magdalena, welche am Freitag dem 11.10.2019  abgehalten wurden.

Bei der ersten Übung im Kindergarten Buch wurde angenommen, dass es aufgrund eines technischen Defekts bei einem elektrischen Gerät zu einer starken Rauchentwicklung im Gruppenraum gekommen war. Laut Informationen der Kindergartenleitung, waren nach der Evakuierung 3 Kinder vermisst. Daher bekam der Atemschutztrupp vom Übungseinsatzleiter HBI Günter Stüber umgehend den Auftrag, das Gebäude nach den 3 vermissten Kindern abzusuchen und diese ins Freie zu retten. Nach kurzer Zeit konnte der Inneneinsatz erfolgreich abgeschlossen werden.

Bei der Übung im Kindergarten St.Magdalena erhielt der Übungseinsatzleiter HBI Günter Stüber beim Eintreffen der Einsatzfahrzeuge, von der Kindergartenleitung die Information, dass in der Teeküche Kochgut angebrannt sei. Die durchgeführte Evakuierung konnte vom Kindergartenpersonal erfolgreich abgeschlossen werden, alle Personen die sich zum Zeitpunkt der Alarmauslösung durch die Rauchwarnmelder im Gebäude aufgehalten haben, konnten zum vorgesehenen Sammelplatz im Außenbereich gebracht werden. In diesem Fall hatte der Atemschutztrupp die Aufgabe, den Entstehungsbrand mit Hilfe eines Handfeuerlöschers zu löschen und den verrauchten Gebäudeteil zu belüften.

Im Anschluss an die Brandschutzübungen in den Kindergärten, durften die jungen Mädchen und Burschen unter Begleitung einer Kindergartenpädagogin natürlich jeweils 1 Runde mit dem TLF-A 2000 mitfahren, was ihnen sichtlich viel Freude bereitete.

 

Die "Helfer von morgen" üben für den Wissenstest und das Wissenstestspiel

Bereits seit mehreren Wochen, bereiten sich die Mädchen und Burschen der Feuerwehrjugend gemeinsam mit ihren Betreuern auf den diesjährigen Wissenstest und das Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend, welche am Samstag, 19.10.2019 in Lafnitz stattfinden vor. Eine dieser Vorbereitungsübungen, bei denen die "Helfer von morgen" ihr Wissen erweitern und sich auf die diversen Stationen beim Wissenstest vorbereiten, fand am 12.10.2019 im Feuerwehrhaus statt. Mit dabei waren natürlich auch ältere Neueinsteiger, welche den Wissenstest als ersten Teil ihrer Grundausbildung absolvieren.

 

Abschnitts-Atemschutzübung in der Landesfeuerwehr- und Zivilschutzschule

Die diesjährige Abschnitts-Atemschutzübung der Feuerwehren im Abschnitt VI des Bereichsfeuerwehrverbandes Hartberg, wurde auf Initiative des Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Siegfried Arbesleitner am Samstag, dem 12.10.2019 im Brandhaus am Areal der Landesfeuerwehr- und Zivilschutzschule im südsteirischen Lebring abgehalten. Dabei hatten die anwesenden Atemschutzgeräteträger die Möglichkeit unter richtigen Brandbedingungen einen Wohnhausbrand zu beüben. Der anwesende Atemschutztrupp der Feuerwehr Buch-Geiseldorf hatte dabei die Aufgabe, einen Menschenrettung sowie einen Innenangriff mittels HD-Strahlrohr durchzuführen.