NEWS

Ausflug der Feuerwehrjugend

In den letzten Wochen und Monaten waren die jungen Mädchen und Burschen der Feuerwehrjugend Buch-Geiseldorf äußerst aktiv:

Wie berichtet, nahmen sie an den diesjährigen Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerben in Mautern teil, um die ihr Können unter Beweis zu stellen und die Leistungsabzeichen in der jeweiligen Stufe zu erringen. Im Vorfeld der Bewerbe wurden gemeinsam mit den Jugendlichen der Feuerwehrjugend Hartberg zahlreiche Übungen auf der Übungsbahn in Unterbuch abgehalten, um sich auf die Bewerbe richtig vorbereiten zu können. Nach dem Ende der Bewerbssaison Mitte Juli, waren die Jugendlichen der Feuerwehren Hartberg und Buch-Geiseldorf auch im Rahmen des 2. Hartberger Kinderstadtfestes am 26.07. und 27.07.2019 als Mitwirkende beim Gewinnlosverkauf aktiv im Einsatz.

 

Als Belohnung für ihren engagierten Einsatz wurde mit den Jugendlichen bereits vor einigen Wochen eine gemeinsame Grill- und Poolparty gefeiert, bei der alle Mädchen und Burschen die bei den Bewerben mitgemacht haben und ihre Betreuerinnen und Betreuer der Feuerwehren Hartberg und Buch-Geiseldorf dabei waren. Seitens der Feuerwehr Buch-Geiseldorf wurde auf Initiative der Jugendbetreuer noch ein eigener Jugendausflug organisiert, bei dem sich die Jugendlichen das Ausflugsziel selbst aussuchen durften. Die Wahl fiel dabei auf "Paintballspielen".

 

Am Sonntag, dem 25.08.2019 war es dann soweit:

Unsere jungen Mädchen und Burschen brachen mittags gemeinsam mit der Ortsfeuerwehrjugendbeauftragten LMdF. Michaela Heil sowie PFM Daniel Heil, OLMdF. Mario Hutter und BIdF. Hannes Haindl nach Rechnitz auf, wo die "Paint Arena" besucht wurde.

Nach einer Einweisung durch Manfred Majorkovits von der "Paint Arena", hatten die Mädchen und Burschen mit dem Betreuerteam einige Stunden jede Menge Action und Spaß: Aufgeteilt in die 2 Teams "rot" und "blau" galt es bei mehreren Spielrunden möglichst alle Spielerinnen und Spieler des anderen Teams zu markieren und möglichst wenige Spieler des eigenen Teams markiert zu bekommen.

Im Anschluss an den Besuch der "Paint Arena" gab es noch ein gemeinsames Abendessen bei der Pizzeria David in Oberwart. Wohlgestärkt konnten dann alle nach einem ereignisreichen Nachmittag wieder nach Hause fahren.