NEWS

Sichtbare Fortschritte beim Umbau des Feuerwehrhauses

Bei den derzeit laufenden Umbauarbeiten beim Feuerwehrhaus in Unterbuch gab es in den letzten 2 Wochen im wahrsten Sinne des Wortes sichtbare Fortschritte: Unter anderem wurden mit dem Betonieren der neuen Bodenplatte im Bereich des ehemaligen Gemeindeamts - der nunmehr zum neuen Einsatzbereich umgebaut wird - und der Errichtung des Zubaus jene Bauschritte mit der größten Außenwirkung umgesetzt.

In der Woche rund um Christi Himmelfahrt war das Baustellenteam, bestehend aus engagierten Feuerwehrkameraden und Mitarbeitern der Firma Hörzer Bau, damit beschäftigt die Bewehrung für die neue Bodenplatte herzustellen und im Anschluss daran den Beton zu gießen. Außerdem wurden auch erforderliche Drainagearbeiten durchgeführt.

In der darauffolgenden Woche wurde der Zubau errichtet und diverse Maurer- und Putzarbeiten durchgeführt. Ebenso wurden einige Fenster, die aufgrund notwendiger Versetzungen vor wenigen Wochen ausgebaut wurden, nunmehr an den neuen Positionen eingebaut.

 

Parallel zu den vorgenannten Arbeiten, wurden nun auch die erforderlichen Adaptierungen im anderen Gebäudeteil detailiert festgelegt. Neben der Modernisierung von Beleuchtung und Notstromversorgung sowie der Anpassung einiger Räumlichkeiten an die heutigen Anforderungen, wird das Gebäude vor allem im Bereich des Brandschutzes an die aktuellsten Bestimmungen angepasst werden.

 

EIN GROSSES DANKESCHÖN

gilt allen Kameradinnen und Kameraden, die sich im Baustelleneinsatz engagieren.

HFM Johann Schieder möchten wir für seine außerordentlich große Bereitschaft an dieser Stelle besonders danken!