NEWS

Öffentliches "Danke" an uns

Die Freiwillige Feuerwehr hilft in allen Lebenslagen, das reicht von der Brandbekämpfung bis zur Katastrophenhilfe.
Besonders in den letzten Wochen - es handelt sich um einen der niederschlagreichsten Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnungen - waren österreichweit mehrere tausend Männer und Frauen der Feuerwehren im Einsatz.

Aus diesem Grund hat der Radiosender Ö3 am Wochenende Samstag 8. und Sonntag 9. August im Hitradio Ö3 das "größte Feuerwehrfest Österreichs" veranstaltet. Im Rahmen dieser Sendung hatten die Zuhörer die Möglichkeit den von Ö3 bezeichneten "Helden des Alltags" zu danken.

Besonders gefreut hat es uns, als wir am Sonntag Vormittag ein "Dankeschön" an unsere Feuerwehr gehört haben. Frau Müller aus Oberbuch hat sich öffentlich für unseren Einsatz im Rahmen des Dachstuhlbrandes, infolge eines Blitzeinschlags in das Haus der Familie vor wenigen Wochen, bedankt!

An dieser Stelle möchten wir Familie Müller für diese außergewöhnliche und nette Stellungnahme danken!

Es freut uns immer wieder, wenn wir von der Zivilbevölkerung ein Lob für unsere Tätigkeiten bekommen. Denn leider ist die Arbeit der Feuerwehren mit ihren ehrenamtlichen Mitgliedern für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit.

Die Stellungnahme anhören: