News
Einsätze
Mannschaft
Fahrzeuge
Einsatzgebiet
Chronik
Wissenswertes
Wetterservice
Nachdenkliches
Links
Gästebuch
Kontakt
Eine gute Stimmung beim Frühschoppen 2017

Am Sonntag, dem 11.06.2017 fand in der Raiffeisenhalle Unterbuch der diesjährige Frühschoppen der Feuerwehr Buch-Geiseldorf statt. Diese Veranstaltung am 2. Sonntag im Juni - zugleich Vatertag - ist ein traditioneller Fixtermin in unserer Gemeinde.

Der Wettergott meinte es gut mit uns, bei herrlichem Frühsommerwetter waren auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher unserer Einladung gefolgt. So durften wir auch mehrere Abordnungen benachbarter und befreundeter Feuerwehren bei uns in Buch begrüßen.

Begonnen wurde die Veranstaltung um 10:00 Uhr mit einem Wortgottesdienst, der von Frau Ingrid Nöhrer gestaltet und von einer Gesangsgruppe aus unserer Gemeinde musikalisch umrahmt wurde. Im Anschluss an die liturgische Feier sorgten Christian "Chris" Schwarz und Franz "Scherbi" Scherbichler - vielen bekannt als die Gruppe "Gib Olles" - unter dem Motto "A Musi fia olle" mit einem musikalischen Mix vom Quetschensound über Boarische Stücke bis hin zu Austropopklassikern für beste Unterhaltung beim Publikum. Dazu wurde von vielen Besucherinnen und Besuchern auch das Tanzbein geschwungen.
 


Am Nachmittag hatten die beiden Vollblutmusiker mit ihrem "Stargast" HBI Günter Stüber auch eine Überraschung für die Festbesucher: Neben einer Besucherpolonaise sorgte unser Kommandant Günter Stüber auch höchstpersönlich für mehrere Gesangseinlagen. Das Publikum war von den musischen Künsten des Feuerwehrkommandanten sehr begeistert.

Für das leibliche Wohl sorgte das bewährte Küchenteam unter der Leitung von HFM Karl Lind. Die Weinkost bot unseren Gästen zudem die Möglichkeit edle Weintropfen aus dem Osten Österreichs zu genießen, Liebhaber von Bier und Spirituosen fanden in der Flascherlbar das passende Angebot. Bei unseren jüngsten Festbesuchern sorgte die Feuerwehrauto-Hupfburg für stundenlangen Spaß und freudige Gesichter.

Das Zusammenspiel aus guter Unterhaltung sowie reichlich Speiß und Trank sorgte dafür, dass viele Besucherinnen und Besucher den ganzen Tag bei uns verbrachten und die letzten Gäste erst in den frühen Abendstunden den Heimweg antraten.

 
Wir möchten uns an dieser Stelle
bei allen Besucherinnen und Besuchern sowie all unseren Sponsoren
für die Unterstützung recht herzlich danken!

EIN GROSSES DANKESCHÖN
gebührt auch allen Helferinnen und Helfern,
ohne deren tatkräftiges Wirken
diese Veranstaltung nicht stattfinden könnte!

Fotos ansehen
« zurück
Home
Impressum
Notrufnummern

FEUERWEHR 122

POLIZEI 133

RETTUNG 144

EURO-NOTRUF 112