News
Einsätze
Mannschaft
Fahrzeuge
Einsatzgebiet
Chronik
Wissenswertes
Wetterservice
Nachdenkliches
Links
Gästebuch
Kontakt
Eine lehrreiche Geräteübung beim Feuerwehrhaus

"Die beste Mannschaft ist wirkungslos ohne die geeigneten Geräte und die besten Geräte sind wertlos ohne eine gut ausgebildete Mannschaft"
... dieser Spruch macht deutlich, dass die ehrenamtlichen Helfer der Feuerwehr nur dann effizient arbeiten können, wenn sie mit den zur Verfügung stehenden Geräten vertraut sind.


Aus diesem Grund ist es in unserer Feuerwehr in den letzten Jahren schon zur Tradition geworden, dass die 1. Monatsübung im Jahr in Form einer Schulung beim Feuerwehrhaus abgehalten wird. So fand eben eine solche Geräteübung am Samstag, dem 04.02.2017 in Unterbuch statt.

Das Ziel dieser "einfach" anmutenden Übung war die Auffrischung vorhandenen Wissens sowie die Erlangung neuer Kenntnisse im Umgang mit der Ausrüstung im TLF-A 2000 und im KLF-A.
Aufgeteilt auf 2 Gruppen, nutzten die anwesenden Kameradinnen und Kameraden den Samstagnachmittag, um folgende Themen zu behandeln und das Gehörte nach dem Motto "learning by doing" kurzerhand praktisch umzusetzen:

  • Stromversorgung mit dem TLF-A 2000 und dem KLF-A
  • Ausleuchten von Einsatzstellen mit dem TLF-A 2000 und dem KLF-A
  • Bedienung der Einbaupumpe beim TLF-A 2000
  • Bedienung des Hydraulischen Rettungsgerätes im TLF-A 2000
  • Bedienung der UHPS-Hochdrucklöschanlage im KLF-A
  • Bedienung der Tragkraftspritze im KLF-A
  • Absichern von Unfallstellen mit der Verkehrsleiteinrichtung des KLF-A
  • Bedienung der motorbetriebenen Geräte in den beiden Fahrzeugen

 
Da man nie auslernt, wurde wieder tatkräftig geübt und alle Anwesenden waren davon begeistert, mit den Fahrzeugen und Geräten wieder einmal die nötigen  Tätigkeiten Schritt-für-Schritt gemeinsam zu beüben und sich gegenseitig Tipps zu geben. Dabei wurden natürlich auch mögliche Fehler- bzw. Störungsquellen und das richtige Agieren in solchen Situationen behandelt.

Abgeschlossen wurde dieser lehrreiche Nachmittag mit einer gemeinsamen Jause beim Buschenschank der Familie Kainz in Burgstall.
 

Ein Dank gilt allen Kameradinnen und Kameraden,
die sich die Zeit genommen und an der Übung teilgenommen haben!

Fotos ansehen
« zurück
Home
Impressum
Notrufnummern

FEUERWEHR 122

POLIZEI 133

RETTUNG 144

EURO-NOTRUF 112