NEWS

Realbrandausbildung einiger Atemschutzgeräteträger

Um den Atemschutzgeräteträgern die Möglichkeit zur möglich einsatznahen Aus- und Weiterbildung zu geben, organisierte die Feuerwehr Hartberg unter der Federführung von LM Achim Oswald ins Zusammenarbeit mit der Fa. firefighting aus dem südtirolerischen Schleis vom 28.10. bis 30.10.2016 bereits zum 2. Mal eine sogenannte "Realbrandausbildung".
Hierbei handelt es sich um eine Heißausbildung in einem mit Holz befeuerten Brandcontainer, in dem unter echten Brandbedingungen mit Temperaturen bis zu 800°C ausgebildet wird. Die Ausbildungseinheiten gliedern sich in einen rund 1-stündigen Theorieteil und einen rund 4-stündigen Praxisteil im Brandcontainer.

Unter den Teilnehmern mehrerer Feuerwehren aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld waren auch 7 Kameraden der Feuerwehr Buch-Geiseldorf.

Am Freitag, dem 28.10.2016 absolvierten die beiden Kameraden OBI Stefan Hofstetter und OLM Hans-Jürgen am Nachmittag das sogenannte "Modul 1", in dem es speziell um das Erkennen von Gefahren bei Zimmerbränden - wie zum Beispiel Rauchdurchzündungen - und die effektive Bekämpfung und Präventation solcher Phänomene geht.
 


Am Samstag, dem 29.10.2016 absolvierten die 5 Kameraden BMdF. Hannes Haindl, LM Günter Ertl, LMdS. Christian Ertl, LMdF. Patrick Salmhofer und HFM Markus Hofstetter in den Nachmittags- bzw. Abendstunden das "Modul 2", welches auf dem Modul 1 aufbaut. Das Ausbildungsmodul 1 hatten die Kameraden bereits im Vorjahr absolviert.

Im Modul 2 werden unter anderem die Themen Kellerbrände, Brände größerer Gebäudekomplexe und Hydraulische Ventilation mit Strahlrohren behandelt. Ein Schwerpunkt liegt dabei beim Zurückhalten von Rauchdurchzündungen und den hierfür erforderlichen Einsatzmaßnahmen durch die Atemschutztrupps.
 

EIN GROSSES DANKESCHÖN
gilt den Kameraden der Feuerwehr Hartberg,
für die mustergültige Organisation dieser Ausbildungsveranstaltung
und die Möglichkeit daran teilzunehmen
sowie den Instruktoren der Fa. firefighting
für die interessanten und lehrreichen Ausbildungseinheiten!