NEWS

Sicherheit in der Advent- und Weihnachtszeit

Schon wieder ist ein Jahr vergangen und wir sind in der besinnlichsten Zeit des Jahres angekommen. Und die Zeit vergeht, schließlich brennen am Adventkranz bereits 2 von 4 Kerzen. Doch bei all der Advent- und Weihnachtsstimmung darf eines nicht vergessen werden:
Adventkränze und Christbäume stellen oftmals eine Brandgefahr dar!
Durch trockenes Reisig in Kombination mit brennenden Kerzen oder überhitzten elektrischen Lampen kann die besinnliche Stimmung schnell in eine gefährliche Richtung kippen.

Damit Sie die restliche Adventzeit und die Weihnachtsfeiertage im Kreise Ihrer Familie besinnlich verbringen können und keine bösen Überraschungen erleben, möchten wir Ihnen einige einfache Sicherheitstipps ans Herzen legen:

  • Adventkränze und -gestecke auf nicht brennbaren Unterlagen
    und mit möglichst viel Abstand zu brennbaren Materialien abstellen!
  • Nur stabile und feuerfeste Kerzenhalter verwenden
    und brennbares Dekomaterial neben Kerzen entfernen!
  • Das Reisig regelmäßig feucht halten!
  • Niedergebrannte Kerzen regelmäßig austauschen!
  • Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen lassen und Kinder sowie Tiere
    niemals alleine mit brennenden Kerzen im Raum lassen!
  • Christbäume erst kurz vorm 24.12. aufstellen
    und diese solange im Freien aufbewahren!
  • Lichterketten nicht neben brennbaren Dekomaterialien montieren!


Ausführliche Informationen und weitere Tipps
finden Sie auf unserer Homepage im Bereich "Wissenswertes". 



Hier kommen Sie zu den Tipps für eine sichere Advent- und Weihnachtszeit!