NEWS

"Brand in der Raiffeisenhalle Unterbuch"

... lautete das Szenario für die Monatsübung Juni, die von OBI Stefan Hofstetter vorbereitet wurde und 26.06.2015 stattfand. Genau gesagt kam es im westlichen Dachstuhlbereich - über dem sogenannten "Edelweißbereich" - zu einem Brand. Nach Eingang der Alarmmeldung, rückten die anwesenden Kameraden mit dem TLF-A 2000 und dem KLF-A zum nahen Übungsort aus.
 


Die Mannschaft des TLF-A 2000 erhielt den Auftrag auf der Westseite einen Erstangriff mittels HD-Rohr durchzuführen und gleichzeitig eine Zubringerleitung vom nahe gelegenen Hydranten bei der Fellbach-Brücke aufzubauen.
Währenddessen bekam die Mannschaft des KLF-A den Auftrag eine Zubringerleitung vom Safenbach aufzubauen und in weiterer Folge 2 Lösch-leitungen mit C-Rohren für die Brandbekämpfung von der Ostseite einzusetzen.

Die gestellten Aufgaben konnten erfolgreich bewältigt werden.
Neben unserer Feuerwehrjugend waren auch einige interessierte Zivilpersonen anwesend, die sich von der Schlagkraft der Feuerwehr überzeugen konnten und vom raschen Einsatz begeistert waren.

Nach dem Versorgen der Gerätschaften wurden alle Anwesenden zu einer kurzen Übungsnachbesprechung und einer Jause im Buschenschank Vogel eingeladen.

An der Übung beteiligt waren das TLF-A 2000 und das KLF-A mit 18 Personen.
 

Ein Dank gilt allen Kameraden, die trotz des schönen Wetters am Freitagabend an der Übung teilgenommen haben!