NEWS

Technische Monatsübung in Unterbuch

Das Außengelände des Bauhofs der Gemeinde Buch-St.Magdalena war am Samstag, dem 16.05.2015 der Austragungsort der Monatsübung für Mai.
Die technische Übung, für die HFM Markus Hofstetter hauptverantwortlich war, stand unter dem Thema "Tätigkeiten bei einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen". 20 Kameradinnen und Kameraden waren zur Übung erschienen.

Unter der Leitung von HFM Hofstetter wurde den anwesenden Mitgliedern in einer kurzweiligen Mischung aus Theorie und Praxis gezeigt, welche Tätigkeiten bei einem Verkehrsunfall zu machen sind. Natürlich hatten alle Anwesenden auch die Möglichkeit gemäß dem Motto "Learning by doing" das Gehörte und Gesehene direkt in die Praxis umzusetzen.
 


Neben dem richtigen Absichern von Unfallstellen, wurde auch das Stabilisieren eines Unfallfahrzeuges in verschiedenen Positionen beübt. 
Neben "Standardstabilisierungsmaterial" - wie bspw. Unterbaublöcken und Unterbauhölzern - wurde auch versucht mit einfachen Mitteln behelfsmäßige aber effiziente Stabilisierungen zu bauen.
Nachdem das Fahrzeug stabilisiert war und die Themen "Rettungskarten" und "Airbags" behandelt wurden, wurden verschiedene Praktiken beim Einsatz der Hydraulischen Rettungsgeräte ausprobiert. Dabei wurde auch auf die verschiedenen Gefahren und Probleme bei neueren Fahrzeugen eingegangen.
 


Im Anschluss an die Übung fand eine Nachbesprechung statt, bei der alle Anwesenden positives Resümee zogen. Hatte diese Übung doch die Möglichkeit geboten, vorhandenes Wissen wieder aufzufrischen und viel Neues zu erlernen.
 

Für die Vorbereitung und Durchführung dieser Übung gilt an dieser Stelle
HFM Markus Hofstetter ein Herzliches Dankeschön,
ebenso sei allen Kameradinnen und Kameraden gedankt,
die sich Zeit genommen und an der Übung teilgenommen hatten!