NEWS

Bewerb um das FJLA Gold

Der Landesfeuerwehrverband Steiermark veranstaltete am Samstag, dem 08.11.2014 zum zweiten Mal den Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold (kurz "FJLA Gold"). Austragungsort dieser Einzelprüfung war die Landesfeuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring.

Unter den 107 teilnehmenden Burschen und Mädchen - aus der gesamten Steiermark sowie 2 Gästen aus Wien - war mit JFM Florian Hofstetter auch ein Mitglied der Feuerwehr Buch-Geiseldorf.
 


Der Bewerb um das sogenannte "FJLA Gold" besteht aus einer theoretischen Prüfung und mehreren Stationen, bei denen die Teilnehmer mit folgenden Aufgaben konfrontiert sind:

  • 3 Übungen "Brandeinsatz"
  • 2 Übungen "Technischer Einsatz"
  • 3 Übungen "Erste Hilfe"
  • 6 Aufgaben Planspiel "Die Gruppe im Einsatz"

Bei diesem Bewerb, zu der einzelne Mitglieder der Feuerwehrjugend freiwillige antreten können, geht es nicht um Schnelligkeit - Präzision zählt! 
Um zum Bewerb anzutreten, müssen die Jugendlichen umfangreiches Feuerwehrwissen besitzen und sich im Vorfeld mit hoher Lernbereitschaft und Selbstdisziplin auf den Bewerbstag vorbereiten.

Alle 107 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten die gesteckten Ziele erreichen und im Zuge der Schlusskundgebung am Abend die begehrten Leistungsabzeichen in Empfang nehmen!
 


Unser junger Kamerad JFM Florian Hofstetter (2.v.r.) mit den restlichen Teilnehmern aus dem Bereichsfeuerwehrverband Hartberg und dem Bewerterteam aus unserem Bereich.
(Fotos: LFV Steiermark / Fink,Sandner)
 


Florians Vater und Kommandant-Stellvertreter OBI Stefan Hofstetter
sowie der Bereichsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter BR Thomas Gruber
waren die ersten Gratulanten.
(Foto: FF Friedberg / Schützenhöfer)


Die Feuerwehr Buch-Geiseldorf möchte an dieser Stelle
JFM Florian Hofstetter recht herzlich zum erfolgreichen Erlangen
des FJLA Gold gratulieren!


Den Bericht des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark
mit zahlreichen Fotos finden Sie unter www.lfv.steiermark.at!