NEWS

Abschluss der Grundausbildung II

Am Samstag, dem 05.07.2014 öffneten sich die Türen der Landesfeuerwehr- und Zivilschutzschule im südsteirischen Lebring für 54 junge Kameradinnen und Kameraden aus dem Bereichsfeuerwehrverband Hartberg zum Ersten Mal.
Sie waren dort zu Gast, um die Grundausbildung II - die sogenannte "Truppführerausbildung" zu absolvieren. Mit JFM Kevin Handler und JFM Florian Hofstetter waren auch 2 Kameraden der Feuerwehr Buch-Geiseldorf unter den Teilnehmern.

Auf folgenden 5 Stationen vermittelten die Ausbilder des Ausbildungsteams des Bereichsfeuerwehrverbandes Hartberg ihr Wissen an die zukünftigen Einsatzkräfte:

  1. Strahlrohre
  2. Löschmittel Schaum
  3. Menschenrettungsgeräte
  4. Tragbare Leitern
  5. Entstehungsbrandbekämpfung

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde auf den jeweiligen Stationen das nötige theoretische Wissen beigebracht, um dieses kurzerhand in die Praxis umzusetzen.
 


Höhepunkt des eintägigen Ausbildungsmoduls war die Abschlussübung, bei der zuerst eine Damen-Gruppe einen Holzstapelbrand bekämpfen musste. Eine zweite Gruppe hatte die Aufgabe einen Flüssigkeitsbrand zu bekämpfen. Unsere jungen Kameraden JFM Hofstetter und JFM Handler waren dabei als Angriffstrupp mit dem Schaumrohr im wahrsten Sinne des Wortes "an vorderster Front dabei". Geführt wurden die beiden Gruppen von OLMdF. Hannes Haindl, der auch als Ausbilder auf der Station 1 tätig war.

Als am Ende des Tages, der Ausbildungsleiter der Feuerwehrschule ABIdLFV. Ing. Josef Plank und der Bereichsausbildungsbeauftragte HBIaD. Enrico Schlemmer, bekanntgaben, dass Alle den letzten Teil der Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, war die Freude bei vielen groß. Schließlich stehen Ihnen somit ab sofort alle Türen und Tore an der Landesfeuerwehr- und Zivilschutzschule offen, um an Fachkursen teilzunehmen und das erworbene Wissen zu vertiefen. 
 

An dieser Stelle gratulieren wir unseren jungen Kameraden
Florian und Kevin zum erfolgreichen Abschluss der Grundausbildung!