NEWS

Abschluss der Grundausbildung I

Jedes Feuerwehrmitglied hat sich einer umfassenden Grundausbildung zu stellen, um die Fertigkeiten und Kenntnisse für den aktiven Dienst in der Feuerwehr zu erlangen. Die Jugendlichen von heute sind die Einsatzkräfte von morgen und sind so als das Fundament jeder Feuerwehr anzusehen! Aber auch Neueinsteiger haben sich der umfassenden Grundausbildung zu stellen, um ein Basiswissen für den Einsatzdienst zu erwerben.

Die Grundausbildung ist in zwei Teile gegliedert: Der als „Truppmannausbildung“ bezeichnete erste Teil der Grundausbildung (GAB I) unterteilt sich wiederum in theoretische und praktische Einheiten, der zweite Teil wird als die „Truppführerausbildung" (GAB II) bezeichnet.

Bereits in den Wintermonaten absolvierten unsere jungen Kameraden JFM Florian Hofstetter und JFM Kevin Handler die theoretischen Einheiten der GAB I, welche in Grafendorf stattfanden. In den letzten Wochen fanden die praktischen Ausbildungseinheiten für die Feuerwehrabschnitte 1,2 und 6 am Parkplatz der Fa. Durmont in Hartberg statt.
 


In rund 40 Stunden wurden 18 junge Feuerwehrkameraden aus den Feuerwehren Hartberg, Mitterdombach, Pöllau, Buch-Geiseldorf, Bad Waltersdorf, Neudau, Kaindorf, Stubenberg, St.Johann/Herberstein und Kaibing ausgebildet und auf die Abschlussprüfung vorbereitet.

Am Samstag, dem 17.05.2014 wurde eben diese Abschlussprüfung durchgeführt. Neben zahlreichen Zuschauern konnte  auch das Bereichsfeuerwehrkommando OBR Johann Hönigschnabl und BR Thomas Gruber sowie die Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Josef Semler, ABI Johann Hierzer und ABI Josef Grill begrüßt werden. Selbstverständlich waren auch die Kommandanten der Auszubildenden anwesend, um sich vom Können der jungen Kameraden zu überzeugen. So wohnten auch unser Kommandant HBI Günter Stüber und sein Stellvertreter OBI Stefan Hofstetter der Prüfung bei.
 


Alle Teilnehmer konnten die geforderten Einsatzaufgaben erfolgreich bewältigen und die Prüfer auch mit ihrem theoretischen Wissen und praktischen Verständnis beeindrucken und sich so über den Abschluss des größten Teils der Ausbildung freuen. Bei der Schlussbesprechung gratulierten die Ehrengäste recht herzlich, zugleich sprachen sie den Teilnehmern auch großen Dank für ihr Engagement aus.

Ausgebildet und auf die Prüfung vorbereitet wurden die jungen Kameraden von den Ausbildungsteams der Abschnitte 1,2 und 6 mit den Ausbildern HBIaD. Enrico Schlemmer, HBI Jürgen Stark, OBI Manfred Ertl, OBI Josef Pichler, OBI Christian Schuller, BM Dieter Hutter, OLM Rupert Weißenberger, OLMdF. Hannes Haindl, LM Sascha Prinz und LMdF. Robert Mayer.
 

 An dieser Stelle gratulieren wir
JFM Florian Hofstetter und JFM Kevin Handler
zur erfolgreich abgeschlossenen "Grundausbildung I"!