NEWS

Monatsübung Juli 2012

Am Samstag, den 28.07.2012 fand die Monatsübung für Juli statt.
Annahme bei der von OBI Stefan Hofstetter und LM Erwin Nöhrer vorbereiteten Übung war ein Brand am Gelände des landwirtschaftlichen Anwesens der Familie Nöhrer in Unterdombach.

Als das TLF-A 2000 am Übungsort eintraf, stellte sich heraus, dass aus unbekannter Ursache in einer Scheune ein Brand ausgebrochen war und eine Person im Obergeschoss vermisst wird. Umgehend erteilte der Einsatzleiter den Auftrag, dass ein Atemschutztrupp mit HD-Rohr über die Leiter vorgehen soll. Inzwischen baute die Mannschaft des KLF eine Zubringerleitung von einem nahe gelegenen Löschwasserbehälter auf.
Im Anschluss daran, wurde von der Mannschaft des KLF ein C-Rohr aufgebaut und die Brandbekämpfung von außen durchgeführt.

Nachdem die Person - mit einem simulierten Knöchelbruch - in der verrauchten Scheune gefunden werden konnte und diese über den Leiterweg in Sicherheit gebracht und der Brandherd gelöscht wurde, konnte "Brand aus" gegeben werden und die Übung nach knapp 1 Stunde erfolgreich beendet werden. 

Nachdem Versorgen der Geräte, konnten die anwesenden Nachbarskinder, die von der Feuerwehrübung zahlreich angelockt wurden, mit dem Hochdruckstrahlrohr spritzen und sich in die Lage der Einsatzkräfte versetzen. Besonders freute es uns, dass der Bürgermeister der Gemeinde Buch-Geiseldorf, Hr. Anton Heschl, als Übungsbeobachter anwesend war.

Eingesetzt waren TLF-A 2000, KLF und MTF mit 15 Personen.

Ein Dank gilt der Familie Nöhrer,
für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes
und die anschließende Versorgung!