NEWS

Monatsübung April 2012

In den Abendstunden des 13.04.2012 fand auf der "großen Ehrenreichwiese" im Ortzentrum von Unterbuch die Monatsübung für April statt.
Annahme bei der von OBI Stefan Hofstetter, LMdF. Markus Hofstetter und LMdF. Hannes Haindl vorbereiteten Übung war ein Verkehrsunfall mit 2 toten Personen im Fahrzeug.
Als Übungsziel wurde definiert, dass die Teilnehmer die nötigen Maßnahmen bei Verkehrsunfällen - begonnen beim Absichern und Ausleuchten der Einsatzstelle bis zum effizienten Einsatz der hydraulischen Rettungsgeräte - beherrschen sollen.

Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte am Übungsort, wurde Schritt für Schritt mit den nötigen Maßnahmen begonnen. So galt es anfangs, das Unfallfahrzeug zu sichern und einen Baum, der auf das Unfallfahrzeug gestürzt war, mittels Motorsäge zu entfernen.

Anschließend wurden verschiedene Einsatzmöglichkeiten der Hydraulischen Rettungsschere und des Rettungsspreitzers erklärt und von den Feuerwehrkameraden angewendet. Hierbei wurde von den Instruktoren besonders Wert darauf gelegt, dass jeder der anwesenden Kameraden den Einsatz der Rettungsgeräte ausprobieren kann.
Nachdem auch die Einsatzmöglichkeiten des Rettungszylinders sowie das richtige Vorgehen beim Entfernen von Scheiben, beübt wurden, konnte die Übung nach knapp 2,5 Stunden erfolgreich beendet werden.
 

Eingesetzt waren TLF-A 2000 und LKW sowie 20 Personen.



Ein Dank gilt allen Feuerwehrkameraden,
die im Sinne des Leitspruchs "Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit"
 an der Übung teilgenommen haben!