EINSÄTZE

Mehrere Wespeneinsätze in Folge

06.08.2013
18:00 - 21:15 Uhr
Jungberg, Lemberg, Hopfau

Alarmierung: Telefonisch

Obwohl in diesem Jahr die Anzahl der Wespenvölker im Vergleich zu anderen Jahren niedrig ist, fühlen sich derzeit besonders viele Menschen von den Insekten bedroht. Aufgrund des derzeitigen Wetters sind die Wespen aggressiver. Für Allergiker stellen diese eine ernsthafte Gefahr dar und sollten nicht unterschätzt werden.

Nachdem bereits am Sonntag und am Montag jeweils eine Insektenbekämpfung durchgeführt wurde, standen am Dienstagabend gleich 3 solcher Einsätze am Programm.
Dabei wurden folgende völlig unterschiedliche Situationen vorgefunden:

  • Insektenbau im Inneren einer Holzblockwand,
  • unterhalb einer Dacheindeckung,
  • im Inneren eines Hühner- und Entenstalles.


Die ausgerückte Mannschaft - mit Schutzausrüstung ausgestattet sowie reichlich Erfahrung in solchen Einsätzen - konnte alle Einsätze erfolgreich abschließen.



Einsatzleiter:
HBI STÜBER Günter
Eingesetzte Kräfte:
KLF
mit 3 Personen