EINSÄTZE

Entfernung eines Wespennestes

10.07.2013
18:20 - 19:50 Uhr
Unterbuch

Alarmierung: Telefonisch

Der Kommandant der Feuerwehr Buch-Geiseldorf wurde von besorgten Hausbesitzern zu Hilfe gerufen, um am Dachboden des Hauses ein Wespennest zu entfernen. Wie bei Einsätzen dieser Art bereits Routine, rückten auch diesmal 2 Kameraden mit Insektenschutzanzügen aus.

Nach einer kurzen Abklärung, konnte mit dem eigentlichen Einsatz begonnen werden. Nachdem einige herumfliegende Insekten mittels Aerosol beruhigt wurden, konnte das Wespennest von einem Feuerwehrmann im Schutzanzug gefahrlos entfernt werden.
 


Nach Reinigung der Einsatzstelle und abschließender Versorgung der Ausrüstung, konnte nach knapp 1,5 Stunden die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.



Einsatzleiter:
HBI STÜBER Günter
Eingesetzte Kräfte:
LKW mit 2 Personen