EINSÄTZE

Sattelzug blockiert die L401

12.02.2013
11:16 - 12:10 Uhr
L401, Höhe Kilometer 4,90

Alarmierung: Sirenenalarm

In den späten Vormittagsstunden des 12.02.2013 wurde die Feuerwehr Buch-Geiseldorf von der Bereichsalarmzentrale "Florian Hartberg" zu einem Einsatz auf der L401 in Oberbuch gerufen.

Ein Sattelzug, der in Richtung Hartberg unterwegs war, blieb - vermutlich aufgrund der Fahrbahnverhältnisse - in der ansteigenden Doppelkurve nach dem Ortsende von Oberbuch hängen. 
Beim Eintreffen am Einsatzort zeigte sich, dass der schräg stehende Sattelschlepper und einige andere Fahrzeuge die Straße blockierten.

Im Auftrag der Exekutive, wurde die L401 in Fahrtrichtung Hartberg bereits bei der Kreuzung mit der L455 in Oberbuch abgesperrt und der Verkehr umgeleitet.

Nachdem die PKWs entfernt wurden, wurde der Fahrer des Sattelschleppers eingewiesen. So konnte er sein Schwerfahrzeug nach Oberbuch zurückschieben und seine Fahrt über eine Alternativstrecke fortsetzen.



Einsatzleiter:
LMdV. STÜBER Manuel
Eingesetzte Kräfte:
TLF-A 2000 und KLF
mit 10 Personen,
weitere Kräfte in Bereitschaft
Weiters vor Ort:

Polizei Bad Waltersdorf mit 1 StKW und 1 Person