EINSÄTZE

Auspumparbeiten nach Rohrbruch

30.06.2011
18:30 - 20:15 Uhr
Weinberg

Alarmierung: Telefonisch

In Folge eines technischen Gebrechens kam es in einem Einfamilienhaus zu einem Wasseraustritt. Als die Bewohner nach dem Heimkommen im Keller Wasser plätschern hörten, hielten sie Nachschau. Dabei wurde festgestellt, dass bereits mehrere Kellerräume überschwemmt waren.

Nachdem der Kommandant der Feuerwehr Buch-Geiseldorf telefonisch verständigt und um Hilfe gebeten wurde, rückten einige Kameraden nach kurzer Zeit zur Einsatzadresse aus.

Mithilfe einer Tauchpumpe wurde das Wasser in den Räumen bis auf wenige Millimeter abgesaugt und die im Keller gelagerten Utensilien ins Trockene gebracht.

Nach knapp 2 Stunden konnte wieder eingerückt werden.



Einsatzleiter:
HBI FUCHS Franz
Eingesetzte Kräfte:
LKW
mit 4 Personen