EINSÄTZE

PKW kam von der Fahrbahn ab

14.06.2020
23:45 - 00:10 Uhr
Jungberg

Alarmierung: Sirenenalarm

In den späten Sonntagabendstunden wurde die Feuerwehr Buch-Geiseldorf von der Landesleitzentrale "Florian Steiermark" mit dem Alarmstichwort "T03" zu einer Fahrzeugbergung auf einer Gemeindestraße in Jungberg gerufen. Ersten Informationen zufolge, sollte ein Fahrzeug im Fuchsgraben von der Fahrbahn abgekommen sein. Innerhalb weniger Minuten rückten TLF-A 2000 und KLF-A in die angegebene Richtung aus.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle, dem Kreuzungsbereich des Langwegs zum Fuchsgrabenweg, zeigte sich dass ein PKW-Lenker einem Rehwild ausgewichen war und das Fahrzeug zur linken Straßenseite verrissen hatte, wo dieses in einer angrenzenden Wiese zu stehen kam.

Das fahrbereite Fahrzeug wurde von der ausgerückten Mannschaft händisch von der Wiese zurück auf die Fahrbahn geschoben, sodass der unverletzte Lenker nach wenigen Minuten seine Fahrt fortsetzen konnte.

Nach rund 25 Minuten konnten alle Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.



Einsatzleiter:
BIdF. HAINDL Hannes
Eingesetzte Kräfte:
TLF-A 2000 und KLF-A
mit 12 Personen,
weitere Kräfte in Bereitschaft