EINSÄTZE

Traktorunfall im Weingarten

23.07.2019
07:47 - 08:40 Uhr
Geiseldorf

Alarmierung: Sirenenalarm

In den Dienstagmorgenstunden wurde die Landesleitzentrale "Florian Steiermark" von der Leitzentrale des Roten Kreuzes über einen Unfall in einem Weingarten in Geiseldorf in Kenntnis gesetzt, weshalb mit dem Alarmstichwort "T03" Alarm für die Feuerwehren Buch-Geiseldorf und Ebersdorf ausgelöst wurde. Die genaue Alarmmeldung lautete "Traktorunfall in einem Weingarten, von Geiseldorf ca. 1 Kilometer Richtung Unterdombach".

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle zeigte sich, dass ein Weinbauer aus zunächst unbekannter Ursache bei Arbeiten mit seinem landwirtschaftlichen Fahrzeug umgestürzt war und dabei unbestimmten Grades verletzt wurde.

Die ausgerückten Kräfte der Feuerwehr Buch-Geiseldorf unterstützten die Rettungssanitäter bei ihren Arbeiten und stellten in weiterer Folge den umgestürzten Traktor wieder auf, für die Kräfte der Feuerwehr Ebersdorf war kein weiterer Einsatz erforderlich.

 

Nach rund 1 Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.



Einsatzleiter:
HBI STÜBER Günter
Eingesetzte Kräfte:
TLF-A 2000
mit 6 Personen
Weiters vor Ort:
  • Rotes Kreuz Hartberg mit 1 RTW und 1 NEF mit 4 Personen
  • Polizei Bad Waltersdorf mit 1 StKW und 2 Personen
  • Feuerwehr Ebersdorf (alarmiert, aber kein Einsatz erforderlich)