EINSÄTZE

PKW landete im Acker

02.01.2019
05:35 - 06:45 Uhr
L401 Höhe Kilometer 8,64

Alarmierung: Sirenenalarm

In den Mittwochmorgenstunden löste die Landesleitzentrale "Florian Steiermark" mit dem Alarmstichwort "T03" Alarm für die Feuerwehr Buch-Geiseldorf aus. Als Grund der Alarmierung wurde eine "Fahrzeugbergung im Bereich der Dombachbrücke in Fahrtrichtung Sebersdorf" angegeben. Unverzüglich rückte das TLF-A 2000 in die besagte Richtung aus.

 

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle zeigte sich, dass eine PKW-Lenkerin die mit ihrem Fahrzeug aus Richtung Hartberg gekommen war, bei der Dombachbrücke in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hatte und mit diesem von der Fahrbahn abgekommen war. Das Fahrzeug kam in einem angrenzenden Acker zu stehen, die Lenkerin blieb dabei unverletzt und konnte selbstständig die Einsatzkräfte verständigen.

 

Die ausgerückte Mannschaft der Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und sorgte für die nötige Beleuchtung, anschließend wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde vom TLF-A 2000 geborgen. Abschließend wurde das fahrbereite Fahrzeug mittels HD-Rohr von Erdmassen befreit und die Fahrbahn gereinigt.

 

Nach 70 Minuten konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.



Einsatzleiter:
OBI HOFSTETTER Stefan
Eingesetzte Kräfte:
TLF-A 2000 und KLF-A
mit 15 Personen,
weitere Kräfte in Bereitschaft
Weiters vor Ort:
  • Polizei Ilz mit 1 StKW und 2 Personen