News
Einsätze
Mannschaft
Fahrzeuge
Einsatzgebiet
Chronik
Wissenswertes
Wetterservice
Nachdenkliches
Links
Gästebuch
Kontakt
Microcar kam von der Fahrbahn ab
25.08.2017     11:05 - 12:01 Uhr
Grubberg

Alarmierung: Sirenenalarm

Am Freitagvormittag wurde die Feuerwehr Buch-Geiseldorf kurz nach 11 Uhr von der Bereichsalarmzentrale "Florian Hartberg" mit dem Alarmstichwort "T03" zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person in Grubberg gerufen.

Als das TLF-A 2000 wenige Minuten nach der Alarmierung an der Einsatzstelle nächst der Mantschkreuz-Kreuzung ankam, zeigte sich, dass eine 79-jährige Einheimische, die mit ihrem Microcar aus St. Magdalena kommend Richtung Jungberg unterwegs war, aus vorerst unbekannter Ursache nur einige hundert Meter von ihrem Wohnhaus entfernt die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hatte und von der Fahrbahn abgekommen war.

Das Fahrzeug fuhr eine Ortstafel nieder und überschlug sich anschließend in der Wiese. Glücklicherweise erlitt die Lenkerin dabei keine schweren Verletzungen. Aufmerksame Anwohner und eine entgegenkommende Fahrzeuglenkerin, die selbst Mitglied unserer Feuerwehr ist, konnten die Verletzte aus ihrem Fahrzeug befreien.
 




Die anwesende Mannschaft der Feuerwehr unterstützte die Rettungskräfte bei der Versorgung der Verletzten. Nach der Unfallaufnahme durch die Exekutivkräfte wurde das Fahrzeug mit Unterstützung eines privaten Unternehmens geborgen. Abschließend wurden verstreute Fahrzeugteile und Glassplitter von der Wiesenfläche entfernt und die beschädigte Ortstafel demontiert.

 

Nach rund 1 Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Einsatzleiter:  BMdF. Haindl Hannes
Eingesetzte Kräfte:  TLF-A 2000 und MZF-A mit 9 Personen

Weiters vor Ort:
Rotes Kreuz Hartberg mit 1 NAW und 4 Personen,
Polizei Bad Waltersdorf mit 1 StKW und 2 Personen,
Abschlepp- und Bergedienst Labi mit 1 Abschleppfahrzeug und 1 Person

« zurück
Home
Impressum
Notrufnummern

FEUERWEHR 122

POLIZEI 133

RETTUNG 144

EURO-NOTRUF 112