EINSÄTZE

Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab

14.11.2015
19:59 - 21:45 Uhr
Burgstall

Alarmierung: Sirenenalarm

In den Abendstunden des 14.11.2015 wurde die Feuerwehr Buch-Geiseldorf zu einer Fahrzeugbergung in Burgstall gerufen. Auf der Gemeindestraße von Unterbuch nach St. Magdalena war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und in den angrenzenden etwa 1,5 Meter tiefen Straßengraben gestürzt.

Bereits wenige Sekunden nach der Alarmierung rückte das TLF-A 2000
in die angegebene Richtung aus. Beim Eintreffen am Einsatzort zeigte sich, dass
das Fahrzeug aufgrund der Lage nicht ohne weiteres schweres Gerät zu bergen ist, weshalb das SRF Hartberg nachalarmiert wurde.
 


Gemeinsam mit der Mannschaft des SRF Hartberg konnte das Fahrzeug anschließend mittels Ladekran geborgen werden. Beim Fahrzeug ausgetretene Betriebsmittel wurden von der Feuerwehr Buch-Geiseldorf mit Hilfe von Ölbindemittel aufgenommen und fachgerecht entsorgt. So konnte eine drohende Gefährdung für ein angrenzendes Gewässer abgewendet werden.



Einsatzleiter:
OBI HOFSTETTER Stefan
Eingesetzte Kräfte:
TLF-A 2000, KLF-A, MZF-A und MTF
mit 13 Personen
Weiters vor Ort:
  • FF Hartberg mit SRF Hartberg und 3 Personen
  • Gemeinde Buch-St.Magdalena mit 1 Traktor und 1 Person