EINSÄTZE

Suche nach entlaufenen Pferden

09.09.2013
14:08 - 14:55 Uhr
Jungberg

Alarmierung: Sirenenalarm

Nachdem einem Landwirt im Jungberger Fuchsgraben Pferde entlaufen waren, löste die Bereichsalarmzentrale "Florian Hartberg" in den Nachmittagsstunden des 09.09.2013 gemäß Alarmplan mit dem Alarmstichwort "T08 - Tierrettung" einen Sirenenalarm für unsere Feuerwehr aus.

Unverzüglich rückten das TLF-A 2000 und das MTF zur Einsatzadresse aus, an der sich folgende Lage zeigte:
Um Stallarbeiten durchführen zu können, wollte der Besitzer seine Tiere aus dem Stall lassen. Dabei waren ihm 2 Pferde ausgekommen, die anschließend über das angrenzende Gelände und die Gemeindestraße in Richtung Norden geflohen waren.

Die ausgerückte Mannschaft konnte die entlaufenen Tiere in der Nähe des Huzulengestütes, welches sich etwa 700 Meter vom heimatlichen Hof der beiden Tiere befindet, wieder einfangen und anschließend zurück nach Hause bringen.
 


Nach knapp 45 Minuten konnte wieder ins Rüsthaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.



Einsatzleiter:
HBI STÜBER Günter
Eingesetzte Kräfte:
TLF-A 2000 und MTF
mit 7 Personen,
weitere Kräfte in Bereitschaft